· 

Gespräch

Auf meine Rinde fällt Sonnenlicht.

Sie ist mir gewachsen in den entjungfernden Jahren.

Ihr Gesicht Jasmin.

Immer noch.

Diamantstaub in den Augen der leeren Felder. 

Spinnenschönlinge und engelwarme Falter. 

Gedichte fallen wie Samen auf harten Boden,

wo Zedern wachsen und schweigen

in Krieg und Frieden.

Ich ritze die Adern der Erde mit violetten Scherben.

Mein Puls ein Zebra auf der Flucht.

Psychedelisch.

In meiner Hand zahme Nüsse. Weiß und rund.

Gespräch.

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0